Content

Die ersten Ergebnisse zeigen hochinteressante, mehrgeschossige Hybrid Holzbau Projekte.

Prof. Schickhofer und Prof. Gangoly waren bei dieser Konsultion von den Projekten positiv überrascht.

29.05.2017
2nd consultations Ljubljana

2nd consultations Ljubljana

2nd consultations Ljubljana

2nd consultations Ljubljana

2nd consultations Zagreb

2nd consultations Zagreb

2nd consultations Zagreb

2nd consultations Zagreb

Am 18 Mai präsentieren die 14 teilnehmenden Studenten aus Zagreb unter Betreuung von Prof. Sanja Filep, Prof. Ivica Plavec and Prof. Vlatka Rajcic ihre vorbereiteten Projekte. Die ersten Ergebnisse zeigen hochinteressante, mehrgeschossige Hybrid Holzbau Projekte.

Die Konzepte der Laibacher Studenten zeigten am 19. Mai die Umwandlung eines alten Einfamilienwohnorts in ein Modernes Stadtviertel in Laibach. Hier wurde mit Unterstützung von Prof. Marusa Zorec, Prof. Roman Kunic und Prof. Bostjan Brank der korrekte Einsatz von Brettsperrholzmodulen berücksichtigt.

Die Experten waren positiv überrascht und begeistert, welche herausragenden Ergebnisse und Leistungen die teilnehmenden Studenten in dieser kurzen Zeit erarbeitet haben. Aber auch erfreut, dass Programm so gut angenommen wurde und durch die Master Class vielfältiges Wissen zum zeitgemäßen Bauen mit Holz vermittelt werden konnte.

Auch die einen oder anderen technischen Probleme konnten im Gespärche mit Prof Gangoly und Prof Schickhofer bei den Konsultationen gelöst werden.

Nun geht es ins Finale: Laibach, am 8.6.2017 und Zagreb am 12.6.2017.
Die Studenten mit den besten Entwürfen kommen zum Studienaustausch nach Graz an das Institut für Holzbau und Holztechnologie und Institut für Gebäudelehre

Kategorie: Masterclass 2017

Weitere Beiträge