Content

Stationen 2014 >

Milan

Piazza Cordusio

21 – 31 März

2014

Bratislava

Námestie Ľ. Štúra

25 April – 5 Mai

2014

Ljubljana

Mestni trg

8 – 21 Mai

2014

Klagenfurt

Neuer Platz

29 August – 7 September

2014

Brüssel

Place du Luxembourg

22 – 26 September

Stationen 2015 >

Zagreb

Trg bana Josipa Jelacica

22 – 28 April

2015

Turin

Piazza Vittorio Veneto

8 – 18 Mai

2015

Linz

OK-Platz

8 – 18 Juni

2015

Aachen

Elisenbrunnen

1 – 10 September

2015

Wien

MQ Wien/Mariahilfer Straße

23 September – 4 Oktober

Stationen 2016 >

Berlin

Messe Berlin

15–24 Jan, 16–19 Feb

2016

Salzburg

Alter Markt

25 Mai – 05 Juni

2016

Berlin

Alexanderplatz

21 – 30 Oktober

Stationen 2017 >

Thal

 

16 – 17 Februar 2017

2017

Regensburg

 

Mai 2017

2017

Rom

 

Mai 2017

2017

Graz

 

Oktober 2017

WOODBOX on TOUR - Klagenfurt

Zukunftsorientierte Holzarchitektur in Europa
10 Tage Dialoge rund ums Bauen mit Holz

Mitten in der Stadt positioniert sich Holz als das Zukunftsmaterial für urbanes Bauen und Leben.

WOODBOX als kompakte, mobile Ausstellung zeigt anhand von rund 50 Architekturbeispielen die neuen Potentiale von Bauen mit Holz – ökologisch, nachhaltig und urban.

WOODDAYS mit Dialogen, Vorträgen und Best Practice-Veranstaltungen widmen sich Holz als dem Thema für grüne Städte von morgen.

Freitag, 29.08.2014, 10:30 Uhr

Eröffnung der WOODBOX

Neuer Platz, Klagenfurt

Mittwoch, 03.09.2014, 14:00 – 16:00 Uhr

Fachveranstaltung: "Nachhaltige Entwicklung von Städten und Gemeinden mit Holz"

Rathaus Klagenfurt, Gemeinderatssaal

Erfahrungsaustausch zwischen Politik, Behörden, Planung & Umsetzung zum Thema "Nachhaltige Entwicklung von Städten und Gemeinden mit Holz"

Impulsstatements:

  • Hans Michael Offner, Obmann proHolz Austria
  • Christian Benger, LR für Wirtschaft, Land- und Forstwirtschaft, Land Kärnten
  • Albert Gunzer, Vizebürgermeister Stadt Klagenfurt, Präsident Kärntner Messen
  • Alfred Teischinger, Institut für Holzforschung (IHF), Universität für Bodenkultur Wien

Erfahrungsberichte - Holzanwendung in Stadt und Gemeinde:

  • Dietger Wissounig, Dietger Wissounig Architekten, Graz
  • Tom Lechner, LP Architekten, Altenmarkt im Pongau
  • Tom Kaden, Kaden+Partner, Berlin

Information und Anmeldung

Donnerstag, 04.09.2014, 13:00 – 18:00 Uhr

1. Klagenfurter Holzbau-Fachtagung

Messe Klagenfurt, Messehalle 3, OG, Messeplatz 1

Zur technischen Vertiefung findet im Rahmen von WOODBOX & WOODDAYS die 1. Holzfachtagung Kärnten zum Thema "Versorgen und Umhüllen im Holzbau. Schnittstellen des Holzbaus zur Gebäude- und Fassadentechnik" statt. Sie widmet sich folgenden Themen:

  • Gebäude und Fassadentechnik für Geschossbauten in Holz-Massivbauweise; Gerhard Schickhofer und Gernot Schmid
  • Fokus Gebäudetechnik in BSP-Geschossbauten Londons; Philipp Zumbrunnen
  • Gebäudetechnik im seriellen Holzbau; Hermann Kaufmann
  • Lösungsansätze einer Holzbau-adäquaten Gebäudetechnik in Geschossbauten, Werner Nussmüller
  • Entwurfskonzepte zur Gebäudetechnik für Hotelbauten in Holzbauweise; Herwig Ronacher
  • Dauerhafte Holz-Massivbauten durch interdisziplinäre Planung; Andreas Ringhofer

Diese Fachtagung wird organisiert und durchgeführt als Kooperationsveranstaltung der Klagenfurter Messe BetriebsgesellschaftmbH und der TU Graz | Institut für Holzbau und Holztechnologie.

Information und Anmeldung

WOODBOX von 29. August bis 07. September täglich geöffnet von 10:00 – 21:00 Uhr, Eintritt frei


woodbox on tour auf einer größeren Karte anzeigen

60 Tonnen CO2 für ein Einfamilienhaus aus Holz

Ein wesentlicher Aspekt der WOODBOX ist die Verwendung von Holz als Beitrag zum Klimaschutz. Ein Einfamilienhaus aus Holz speichert 60 Tonnen CO2. 10.09.2014

Bauvorschriften an den Stand der Technik anpassen

Während ihres zehntägigen Besuchs in Klagenfurt flankierte die WOODBOX die Klagenfurter Holzmesse und regte Dialoge zwischen Politik und interessierten Bürgern über zukunftsorientiertes Bauen mit Holz an. 09.09.2014

Versorgen und Umhüllen

Die 53. Internationale Holzmesse in Klagenfurt ist eröffnet. "In der Holzhalle auf dem Messegelände, die Mitte der 1960er erbaut wurde und immer noch steht", betonte Messepräsident Albert Gunzer. 04.09.2014

Die nachhaltige Vielfältigkeit des Holzes

Kärnten ist ein waldreiches Land, der Holzbau im Kommen. Vorzeigeprojekte wie die Messehalle oder das Gebäude der Berufsfeuerwehr in Klagenfurt zeigen dies. 03.09.2014

Mehr Holz für die Stadt

Die Woodbox in Klagenfurt ist eröffnet. Politiker und Experten forderten im Rahmen der Eröffnungspressekonferenz bessere Rahmenbedingungen für den Einsatz des Baustoffes Holz. Jetzt zeigt die WOODBOX am Neuen Platz in Klagenfurt, wie attraktiv moderner Holzbau sein kann. 29.08.2014

Maria Theresia, Lindwurm und Hercules haben Gesellschaft

Die Woodbox ist am Neuen Platz in Klagenfurt angekommen. Zehn Tage (29. August bis 7. September) gibt es Programm rund um die Themen wachsende Städte, kluge Verdichtung, energetische Sanierung und smarte Wohnraumschaffung. 28.08.2014

Weiter geht's! Nächster Halt: Klagenfurt

Die Woodbox ist nach der Sommerpause wieder unterwegs und macht vom 29. August bis 7. September Station in Klagenfurt. Die mobile Ausstellung wird mitten auf dem Neuen Platz zu sehen sein und läutet die internationale Holzmesse (4.-7. September) ein. 06.08.2014

Flyer - WOOD.Building the Future

WOODBOX & WOODDAYS 

in Klagenfurt werden getragen und unterstützt von: der Stadt Klagenfurt, Kärntner Messen, dem Architektur Haus Kärnten, der Fachhochschule Kärnten, dem Institut für Holzbau und Holztechnologie der TU Graz  sowie proHolz Kärnten.

Sponsorpartner