Content

Master class

Internationaler und interdisziplinärer Workshop

Master class 2017: Verdichtung in Wohnsiedlungsgebieten mit Brettsperrholzmodulen

Themenschwerpunkt sind Zukunfskonzepte für bestehende Wohnsiedlungsgebiete.

Aufgabe der 35 Studenten ist es, Konzepte zur Entwicklung von Stadtgebieten auszuarbeiten. Dabei sollen die geltenden Bebauungsbestimmungen analysiert und zwischen den einzelnen Ländern (Österreich, Slowenien, Kroatien) verglichen werden. Für die Master class wurden ähnliche Siedlungsgebiete in Zagreb und Laibach ausgewählt.

Konzepte für optimale Umsetzungen sollen Potenziale verschiedener Bebauungsbestimmungen nutzen oder durchaus auch aus diesen ausbrechen und den Einsatz von Brettsperrholzmodulen berücksichtigen. Pläne zur Verdichtung mit Zubauten, Aufstockungen, Gebäudeerweiterungen sollen ausgearbeitet werden. Dabei sollen auch Fragen der Energieeffizienz etc. gelöst werden.

Gemeinsam mit der TU Graz (Prof. Hans Gangoly, Prof. Gerhard Schickhofer) richtete sich proHolz Austria mit dieser Master class Aufgabe an 35 angehende Architekten und Ingenieure der Universitäten Laibach und Zagreb.

Weiteres Programm

  • 13. März Start der Master Class in Zagreb
  • 14. März Start der Master Class in Laibach
  • März Vorlesung mit lokalen Universitätsprofessoren (Architekt + Zivilingenieur) in Laibach
  • März, April, Mai Consultationen und Diskussionen mit lokalen Universitätsprofessoren zweimal pro Woche
  • April Experten-Vorlesungen (Arch. DI Simon Speigner, sps-architekten & DI Dr.-techn. Richard Woschitz, Woschitz Engineering)
  • 21. April Vorlesungen von Prof. Schickhofer und Prof. Gangoly an der TU Graz mit Excursion in Graz
  • 18. Mai Vorlesungen und Consultationen von Prof. Schickhofer und Prof. Gangoly in Zagreb
  • 19. Mai Vorlesungen und Consultationen von the Prof. Schickhofer und Prof. Gangoly in Ljubljana
  • 8. Juni Endpräsentation in Laibach
  • 12. Juni Endpräsentation in Zagreb
  • September Praktikum an der TU Graz
    Die Studenten mit den besten Entwürfen kommen zum Studienaustausch nach Graz an das Institut für Holzbau und Holztechnologie und Institut für Gebäudelehre

 

Vorträge Gangoly und Schickhofer 13. & 14. März

Master class-Publikation mit den erarbeiteten Ergebnissen 2016

Concept Master class

Master class 2016

Sanierung und Erweiterung einer Schule mit Brettsperrholz-Elementen Angehende Architekten und Ingenieure wurden eingeladen, sich mit einer konkreten Bauaufgabe auseinanderzusetzen. Insgesamt 24 Studenten (12 pro Universität) widmeten sich 2016 in interdisziplinären Gruppen der Erweiterung und Sanierung einer im Jahr 1977 errichteten Grazer Schule (VS und NMS Webling).
In Zusammenarbeit mit der TU Graz, und der Universitäten Marburg und Zagreb.

Zusätzlich erhalten die Studenten

  • Zusammenfassung aller Projekte in einer Brochüre
  • Präsentaton der Ergebnisse 
  • Praktikum am Institut für Holzbau und Holztechnologie an der Fakultät für Bauingenieurwesen der Technischen Universität Graz für die besten Studenten

Organisiert von proHolz Austria in Zusammenarbeit mit

Kontakt

Maruša Retuznik
proHolz Austria
Am Heumarkt 12
1030 Wien
43 (0)1 / 712 04 74 -14
retuznik@proholz.at
proholz.at